Foundation Training

Begrenzungen sanft auflösen und mit Leichtigkeit leben. Lerne diese neue, effektive Transformationsmethode für Dich und Deine Klienten. Erweitere Dein Coachingportfolio um einen innovativen Ansatz zur Bewusstseinsentfaltung.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier:

Wien 19. + 20.01.2019
Ralph Köbler & Eva Nevinova
Karlsruhe 23. + 24.3.2019
Ralph Köbler
München 6. + 7.4.2019
Ralph Köbler
The Wholeness Work® (TWW) wurde erst vor kurzem in Europa eingeführt.  Das erste Buch von Connirae Andreas "Coming to Wholeness: How to Awaken and Live with Ease (The Wholeness Work Book 1) (English Edition)" ist bereits als e-book online. Im Mai 2018 haben wir die European Association for The Wholeness Work® - EATWW e.V. i.G. gegründet, für die Verbreitung der Arbeit von Connirae Andreas Coaching- und Trainings-Methode „The Wholeness Work®“. EATWW e.V. i.G. hat die Zielsetzung, das Ansehen und die Qualifizierung der Trainer und Coachs für The Wholeness Work® in Europa zu fördern.

Trainer: Dipl.-Psych. Ralph Köbler
Co-Trainerin: Eva Nevinova

Ralph Köbler hat derzeit 22 Live-Trainingstage mit Connirae Andreas durchgeführt, davon 18 Tage als  Übersetzer für Connirae. Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender der European Association for The Wholeness Work EATWW e.V. ( i.G.)
Eva Nevinova MSc: Psychologin, HR Expert, Trainerin & Coach - Diplomierte Gesundheits- & Personaltrainerin. Vorstandsmitglied in der österreichischen Gesellschaft für klinische Psycho-Neuro-Immunologie. Gründungsmitglied der European Association for The Wholeness Work® EATWW e.V. ( i.G.)


Auf deinem Weg zum zertifizierten Coach für The Wholeness Work® kannst du schon nach Teilnahme am Foundation und/oder Advanced Training deine Coach-Aktivitäten unter dem Synonym Ganzheitsarbeit oder Wholenessprocess bewerben, mit einem Verweis auf die Entwicklerin der Methode (Dr. Connirae Andreas), bei wem Du das Seminar besucht hast und mit einem Link auf die Seite der European Association for The Wholeness Work® EATWW e.V. ( i.G.) (geht in Kürze online).

Tag 1 - Foundation Training

The Wholeness Work® arbeitet mit der direkten Ich-Erfahrung, tiefer als kognitive Muster, Glaubenssätze und Werte. Du gewinnst Klarheit über die Bedeutung des Bewusstseins (Awareness), nimmst den genauen Ort der Erfahrung (Emotionen, Spannung, etc.) wahr. Am ersten Tag erlernst du den Basisprozess, der die Grundlage für alle weiteren Formate in The Wholeness Work® ist.

  • Erlernen des Basisprozess, mit dem du begrenzende Muster und Blockaden lösen kannst
  • The Wholeness Work® und seine Anwendung beim Schlaf, einschlafen, etc.
  • The Wholeness Work® im Meditationsformat - Meditation und Tiefenentspannung erlernen und erfahren

Methodik: An beiden Tagen werden alle Prozesse von den Trainern vor der Gruppe gezeigt, bevor diese in den Kleingruppen geübt werden. In den Kleingruppen unterstützen Coaches den erfahrungsorientierten Lernprozess. Neben dem Learning by Doing sehen wir mehrere kurze Videos mit Connirae Andreas PhD, der Entwicklerin von The Wholeness Work®.


Tag 2 - Foundation Training

The Wholeness Work® führt uns von Bedeutung und Interpretation zur Empfindungsqualität unserer Erfahrung. Am zweiten Tag erlernst du die ersten fortgeschrittenen Formate von The Wholeness Work®

  • Format “Die innere Erfüllung finden”. Der Was-fehlt-Prozess.
  • Format “Die innere Autorität zurückgewinnen”.
  • Selbstkritik, Schuld- und Schamgefühle, unangemessene Anhänglichkeit und Bedürftigkeit in Gewahrsein umwandeln

Typische Seminarerfahrungen

The Wholeness Work® ist ein neuer "Weg des Erwachens" und eine Möglichkeit der Lösung und Umwandlung von Lebensthemen. Die Teilnehmer erfahren: Tiefe Entspannung und “Reset” des Nervensystems; ein natürliches “Schmelzen” von Problemzuständen; ein vertieftes Wohlgefühl, besserer Zugang zur inneren Weisheit, Mitgefühl, Humor und Kreativität. Dieser neue Prozess hat vielen bei unterschiedlichsten Themen geholfen, z.B. bei Schlaflosigkeit, Beziehungsproblemen, Autoritäts- & Selbstwert-Problemen und anderen Themen.

Anstatt eine problematische Erfahrung nur erneut zu aktivieren, erfahren wir die ursprüngliche Empfindung, Gefühle und Gedanken neu als Bewusstsein. Wenn wir in eine unangenehme emotionale Erfahrung in alter Art und Weise erneut reingehen, dann verstärken wir die negative Gewohnheit. Im Unterschied dazu führt uns The Wholeness Work® dazu, die Empfindungsqualität der Emotion ALS Bewusstsein zu erleben. Was wir als Bewusstsein erleben hat keine Grenzen. Dann erleben wir etwas als das ungeteilte Ganze. Dies transformiert die ursprüngliche Erfahrung.